Probleme in der Schule

„Lehrer sind liebe Menschen, die uns mit Ausdauer helfen, Probleme zu beseitigen, die wir ohne sie überhaupt nicht hätten.“ Dieser Satz steht auf einer Postkarte, die meine Großmutter mir schickte als ich noch zur Schule ging. Auf die Rückseite schrieb sie „bitte nicht zu wörtlich nehmen“. Aber warum eigentlich nicht wörtlich nehmen? Denn genau so […]

Zwischen Freiheit und Schulpflicht (Teil 1)

Absolutes Achterbahnchaos. Ich liebe meine Arbeit als Erzieherin, denn sie ist Teil meiner Berufung. An unserer Freien Schule kann ich leben und gestalten, wachsen und lernen. Ich kann dort ich sein, und mich jeden Tag neu erfinden. Gemeinsam mit all den wunderbaren Menschen dort – klein und groß – lebe ich die Freiheit.  Drei Tage […]

Die Schule hat mir meine Zeit gestohlen

Die Testergebnisse vor den Füssen. Eine einzige glitzernde Träne in ihrem Augenwinkel, die sich langsam mit dem tonnenschweren Gewicht der Erwartungen der Gesellschaft füllt. Eine Träne, die eine nasse Spur des Versagens auf der Backe hinterlässt, über ihre Lippen rollt, sie verschließt. „Jahre, 11, 12, 13 Schuljahre oder mehr davon, können nicht einfach rückgängig gemacht […]

Soll ich gehen oder bleiben?

Wie schon oft stelle ich mir wieder diese Frage. Bleiben, im (Regelschul-)system, als Teil eines großen Ganzen oder mich mit Gleichgesinnten auf einer Insel niederlassen?! Als ich gerade begonnen habe, den Artikel zu schreiben, kam mir die Geschichte mit dem Regenbogenfisch in den Sinn. Er ist sehr unglücklich und einsam, obwohl er von vielen Tieren […]

Ein kleine, wahre, persönliche Begebenheit

Für all diejenigen, die immer wieder kurz davor sind, ihre Kinder von der Regelschule an einer privaten/ freien Schule anzumelden – für all diejenigen, die unzählige Gespräche mit Lehrkräften geführt haben, um Vertrauen zu säen und für gegenseitiges Verständnis zu werben – für all diejenigen, die immer wieder vor Rektoren saßen, flankiert von mehreren Lehrkräften […]

Warum ich dennoch an einer staatlichen Schule unterrichte

Die Flamme brennt Ich habe sie in mir, diese lodernde Flamme, die vom Glauben genährt wird, dass Bildung anderes gestaltet werden muss, als es aktuell an den meisten staatlichen Regelschulen geschieht. Sie brennt stetig und flackert immer mal wieder stärker auf, wenn ich Filme sehe wie „Alphabet“ oder „Schools of Trust“, wenn ich Bücher lese […]

Perversion der Pädagogik

Co-Autor: Pascal Kihm Stellen wir uns vor, Svenja läge müde und erschöpft zu Hause im Bett, dann würde ihre Mutter vermutlich mit der Hand an die Stirn ihres Kindes greifen, um zu erfühlen, ob es Fieber hat. Das könnte ja schließlich erklären, weshalb sich Svenja so krank fühlt. Weil die Mutter nach dem Erfühlen immer […]

Was bleibt wirklich hängen?

Beobachtungen und Gedanken bei der Hausaufgabenbetreuung an einem Gymnasium   „Herr Schnell, können Sie mir genau erklären wie das mit der Linsenspiegelung funktioniert?“ Physik, 7. Klasse, Gymnasium. Thema Optik und Akustik. Ich schlucke. „Da müsst ihr mal nebenan fragen. Der Betreuer dort studiert Physik.“ Neben meinem Lehramtsstudium arbeite ich einmal in der Woche nachmittags an […]