Liebe Eltern, ich werde nicht mehr in die Schule gehen

Kontext: Diesen Brief habe ich an meine Eltern geschrieben nachdem ich nach einem halben Jahr in der 11. Klasse an einer Gesamtschule entschieden habe nicht mehr weiter in die Schule zu gehen sondern mich selbst auf das Abitur vorzubereiten. Heute, fasst 4 Jahre später, bin ich überrascht wie idealistisch und dennoch zynisch ich damals war. Vieles […]

Das Märchen vom (Bildungs-)Schlaraffenland

Es war einmal ein junger Mensch, der steckte voller Neugierde, Tatendrang und Offenheit. Und er machte sich auf, seine Welt zu entdecken, die ihm an jeder Ecke neue Abenteuer bot. Eines Tages traf er auf eine gütige Fee. Für den jungen Menschen war das nicht verwunderlich, denn ihm erschien nichts unmöglich. Die Fee lud ihn […]

Man in the Mirror

Was sich angehende Lehrer fragen sollten Co-Autor: Jenny Diener If you wanna make the world a better place, take a look at yourself then make a change. I’m starting with the Man In The Mirror. I’m asking him to change his ways. (Wenn du Welt zu einem besseren Ort machen möchtest, werfe einen Blick auf […]

Zitat 1

Das Originalzitat aus dem 1916 veröffentlichen Buch Democracy and Education lautet: “Since education is not a means to living, but is identical with the operation of living a life which is fruitful and inherently significant, the only ultimate value which can be set up is just the process of living itself.”. Schon vor hundert Jahren […]

“Schüler und Lehrer sind die eigentlichen Experten des Bildungssystems”

Interview mit Louie Montoya, “Experience Designer” in der Business Innovation Factory Anmerkung: Ich habe dieses Interview auf einer Bildungskonferenz geführt, die ich dieses Jahr mit ein paar meiner Kommilitonen besucht habe. Für mich war es die erste Bildungskonferenz ausserhalb der EUDEC Konferenzen und ich war ziemlich schockiert wie wenig es eigentlich um die Schüler selbst ging […]

Warum ich dennoch an einer staatlichen Schule unterrichte

Die Flamme brennt Ich habe sie in mir, diese lodernde Flamme, die vom Glauben genährt wird, dass Bildung anderes gestaltet werden muss, als es aktuell an den meisten staatlichen Regelschulen geschieht. Sie brennt stetig und flackert immer mal wieder stärker auf, wenn ich Filme sehe wie „Alphabet“ oder „Schools of Trust“, wenn ich Bücher lese […]

Perversion der Pädagogik

Co-Autor: Pascal Kihm Stellen wir uns vor, Svenja läge müde und erschöpft zu Hause im Bett, dann würde ihre Mutter vermutlich mit der Hand an die Stirn ihres Kindes greifen, um zu erfühlen, ob es Fieber hat. Das könnte ja schließlich erklären, weshalb sich Svenja so krank fühlt. Weil die Mutter nach dem Erfühlen immer […]

Was bleibt wirklich hängen?

Beobachtungen und Gedanken bei der Hausaufgabenbetreuung an einem Gymnasium   „Herr Schnell, können Sie mir genau erklären wie das mit der Linsenspiegelung funktioniert?“ Physik, 7. Klasse, Gymnasium. Thema Optik und Akustik. Ich schlucke. „Da müsst ihr mal nebenan fragen. Der Betreuer dort studiert Physik.“ Neben meinem Lehramtsstudium arbeite ich einmal in der Woche nachmittags an […]

Wie Schools of Trust gezeigt hat, dass es funktionieren kann

“Schools of Trust” ist zu allererst ein Dokumentarfilm über alternative Schulen, der in etlichen Sprachen untertitelt und seit seiner kostenlosen Veröffentlichung auf Youtube fast 20 000 mal angesehen wurde. Doch hinter diesem Film steht auch eine Bewegung, deren Ziel es ist, Schülern, Lehrern und Eltern, die nach Alternativen zur Bildung in Regelschulen suchen, das zu […]